Panikattacken Kiel

Panikattacken sind eine schwere Belastung für Betroffene, die Angst und die Angst vor der Angst schlägt immer häufiger zu und vor allem unvorhersehbar. Herzrasen, Schweissausbrüche, Atemnot und Kreislaufschwäche sind nur ein paar der Symptome, die bei einer Panikattacke auftreten können. Sozialer Rückzug und die Vermeidung immer mehr Aktivitäten des Alltags sind eine der Reaktionen, die Betroffene zeigen. Angstzustände und Panikattacken Kiel sind ein weit verbreitetes Symptom, dessen Ursache u.a. mit Hypnose und systemischer Trance-Arbeit aufgedeckt und bearbeitet werden kann.
Die gesetzliche Krankenkasse zahlt für Beruhigungsmittel (Tranquilizer, Barbiturate, Benzodiazipine) und versucht mittels Verhaltenstherapie das Auftreten von Panikattacken zu verringern.
Die Wahl der psychotherapeutischen Behandlung liegt bei dem Betroffenen, die Bereitschaft eine private Psychotherapie mit Hypnose zu machen ist in der Regel sehr hoch, da die schnelle und nachhaltige Wirkung den meisten Betroffenen von Panikattacken bekannt ist.

Text als PDF-Download => Panikattacken-Kiel

 


Hier geht´s zur Hauptseite => LOS-Coaching und Psychotherapie Kiel

 Die Auslöser für Panikattacken sind vielfältig. Meistens kann ich im Laufe der gemeinsamen Arbeit mit meinen Klienten die Ursache aufdecken, was zu einer umgehenden verbesserung der Symptome führt, denn wer weiß warum der Körper in Alarmbereitschaft geht, hat keine Angst mehr vor der Angst!

Spechen Sie mich gerne persönlich auf Ihre Symptome der Angst an und lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche nach Besserung gehen.

 

Panikattacken-Kiel Hypnose-Psychotherapie