HERZig WILLkommen bei

#INSTITUTfürMITgefühl

Wer ist los-Kai?WAS biete ich Dir an?

#INSTITUTfürMITgefühl ein Spendenprojekt von los-KAI

Das 1. INSTITUT für MIT-Gefühl von los-KAI aus KIEL

Was soll diese ver <-> rückte Idee und die Aktionen vom INSTITUT für MIT-Gefühl von los-Kai in Kiel?

Nun ja, ich möchte Zeichen der bedingungslosen Liebe und des Mitgefühls aussenden. In meiner Praxis habe ich viel mit Traumatisierten, Depressiven und von Panikattacken-Geplagten zu tun.

In meiner Freizeit lasse ich mein inneres Kind raus und „spiele“ bzw. unterstütze mit Leichtigkeit und Elan andere Menschen bei ihrem Weg in ihr eigenes persönliches Glück.

Bis mein Spendentopf für das INSTITUT für MIT-Gefühl voll ist, mache ich die Aktionen neben meinem normalen Praxisbetrieb in der Freizeit UND blogge die Ergebnisse hier.

Sobald der Spenden-Topf von 2800€ gefüllt ist (das darf schnell gehen, aber auch 3-5 Jahre dauern), übergebe ich meinen laufenden Praxisbetrieb an meine, von mir aus- und fortgebildeten Kollegen (die sich noch nicht getraut haben, eine eigene Praxis anzumieten und hauptberuflich mit Coaching/Therapie durchzustarten), die dann auf eigene Rechnung mit den Klienten arbeiten (OHNE Zahlungen an mich und die los-Praxis dürfen sie kostenlos nutzen).

In diesem Monat werden ich dann „hauptberuflich“ mit meinem Einhorn-Mobil als Helfer vom „INSTITUT für MITgefühl“ unterwegs sein UND Menschen intuitiv und instinktiv mit ALLEM zur Seite stehen, was ich habe, kann und mache 🙂 !

DAS ist die erste Stufe – sollte die erfolgreich umgesetzt sein, versuche ich „offiziell“ das 1. INSTITUT für MIT-Gefühl zu gründen als Stiftung, Verein, oder auch gerne als steuerfinanzierte staatliche Einrichtung 🙂 ! ! !

Die FORM ist mir völlig wumpe – es geht um die Haltung, den Zweck und die Taten 😉 ! ! !

los, unterstütze mich und HEAL the WORLD (zumindest a little bit) ! ! !

Namasté & mahalo,

DEIN  ver <-> rückter  los-Kai aus KIEL

P.S. Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie werden (noch) nicht von den gesetzlichen Krankenkassen gezahlt – dies möchte ich u.a. ändern – und so lange die Kassen es nicht tun, versuche ich ein Netzwerk aufzubauen, indem HPs und HPPs kostenlose Termine an Bedürftige „verschenken“ UND über Spenden finanzierte Stunden arbeiten können (denn die HPs und HPPs müssen ihre Miete und die Rechnungen auch bezahlen).

#INSTITUTfürMITgefühl befindet sich noch im Aufbau – büdde büdde büdde Verständnis haben 😉 !

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und wird sich stätig weiterentwickeln – bitte schau regelmäßig wieder rein und TEILE BITTE WAS DAS ZEUG HÄLT ! ! !

Danke! Danke! Danke!

Aloha & mahalo, DEIN los-Kai

Die Friseur-Schwestern-Kiel – Nahla & Fatma

Zum 10-jährigen Jubiläum bekommen die Friseur-Schwestern-Kiel von mir eine neue Außendarstellung 🙂