Ausbildung Systemische Therapie/Coaching bei los-Kai

los1.0 und los2.0 in Kiel

Als Ausbilder für Therapeuten und Coaches vermittele ich Wissen kombiniert mit wertvoller Selbsterfahrung in meiner los-Praxis am Kieler Ostufer.

Video vom 23.01.2018 LOS-Psychotherapie- und -Coaching- Ausbildung in 2018.

Link zu Youtube:

Ausbildung zum „los-Therapeut 1.0“ bzw. „los-Coach 1.0“

Ziel der Ausbildung zum „LOS-Therapeut 1.0“ ist es, einen Methodenkoffer zu erlernen, mit dem man lösungsorientiert sowohl in Betrieben, als auch in Familiensystemen schnell und wirksam Veränderungen generieren kann.

Umfang:

Die Intensiv-Ausbildung umfasst insgesamt 38-40 Zeit-Stunden. In 36 Stunden werden die Inhalte in einem Theorie-Praxis-Mix im 4er-Setting gemeinsam erarbeitet. Die 9 Termine à 4 Std. werden/wurden  gemeinsam mit den anderen Teilnehmern abgestimmt. Jeder Teilnehmer erhält in der Endphase als Überprüfung des Erlernten, jeweils 1-2 x 2 Stunden Supervision in einem Setting mit eigenem/echten Klienten (diese Termine werden individuell vergeben).

 

Ausbildungsort:

los-Leuchtturm-Praxis, Schönberger Str. 90, 24148 Kiel  –  Telefon: 0431 – 59 04 789

Kosten:

Die Kosten für die Ausbildung (Start in 2018) betragen 1111,11 € pro Person.

Ausbildung systemische Therapie und systemisches Coaching in KielInhalte der Ausbildung:

Die Ausbildung verbindet Selbsterfahrung und Methodenerlernung von systemischen Interventionen für den Einsatz im Einzelsetting beim Coaching bzw. der Psychotherapie. Die wirkenden Gesetze und Kräfte im System (Bindung – Ordnung – Ausgleich) werden erarbeitet und an eigenen Themen erfahren. Der Umgang mit Bodenankern und wird erlernt und trainiert.

 

Teilnahmebestätigung/Zertifikat:

Am Ende der Ausbildung gibt es eine Teilnahmebestätigung, oder ein Zertifikat (nach erfolgreicher Abschluss-Überprüfung).

 

Lernunterlagen:

Am Ende jeder Unterrichtseinheit wird ein Fotoprotokoll der Flipcharts erstellt und als PDF via E-Mail an die Teilnehmer versendet.

Wichtiger Auszug aus der Rechnung:

Die Ausbildung zum LOS-Therapeut 1.0 umfasst 9 x 4 Stunden in einer 4er-Kleingruppe. Schwerpunkte sind Selbsterfahrung der systemischen Therapiemethoden und die (ggf. psychotherapeutische) Aufarbeitung eigener existentieller Themen, sowie das Erlernen der Grundbausteine der Systemischen Therapie, die miteinander und aneinander spielerisch erlernt werden soll.

Am Ende der 1.0er Ausbildung werden als Überprüfung des Erlernten 1-2 x 2 Stunden (unter meiner Aufsicht) mit „echten“ Klienten gearbeitet.

 

Nach erfolgreicher Überprüfung wird ein Zertifikat „LOS-Therapeut 1.0“ erstellt und ausgehändigt bzw. bei fehlender oder wiederholt negativer Überprüfung eine Teilnahmebestätigung.

 

Ohne eine Therapieerlaubnis ist das anbieten und durchführen von Therapie in Deutschland nicht gestattet! Sollte dies der Fall sein, kann der Teilnehmer die erlernten Methoden eingeschränkt (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben) als LOS-Coach 1.0 anbieten und anwenden.

FEEL ERFOLG beim LOS-legen mit LOS!!!

Fortbildung zum „los-Therapeut 2.0“ bzw. „los-Coach 2.0“

Ziel der Fortbildung zum „LOS-Therapeut 2.0“ ist es, den in LOS1.0 erworbenen Methodenkoffer zu vertiefen und zu erweitern. Neben dem Erlernen der systemischen Trancearbeit, werden zusätzliche Facetten für die Arbeit mit Bodenankern und Familienbett hinzugefügt.

Trance-Ausbildung Psychotherapie und Coaching in Kiel.Inhalte der Fortbildung:

Die Fortbildung verbindet Selbsterfahrung und Methodenerlernung von systemischen Interventionen für den Einsatz im Einzelsetting beim Coaching bzw. der Psychotherapie. Die Grundlagen der systemischen Trancearbeit werden erlernt und angewendet – die systemische Trance kommt als zusätzliches Werkzeug hinzu, um systemisch zu arbeiten. Der Umgang mit Bodenankern und Familienbrett werden zudem vertieft und erweitert.

 

Teilnahmebestätigung/Zertifikat:

Am Ende der Fortbildung gibt es eine Teilnahmebestätigung, oder ein Zertifikat (nach erfolgreicher Abschluss-Überprüfung).

 

Lernunterlagen:

Am Ende jeder Unterrichtseinheit wird (sofern vorhanden) ein Fotoprotokoll der Flipcharts erstellt und als PDF via E-Mail an die Teilnehmer versendet.

Wichtiger Auszug aus der Rechnung:

Die Ausbildung zum LOS-Therapeut 2.0 umfasst 6 x 4 Stunden in einer 2er-Kleingruppe. Schwerpunkte sind Selbsterfahrung der systemischen Trancearbeit und die (ggf. psychotherapeutische) Aufarbeitung eigener existentieller Themen, sowie das Erlernen der Grundbausteine der systemischen Therapie, die miteinander und aneinander spielerisch erlernt werden soll.

Am Ende der 2.0er Fortbildung werden als Überprüfung des Erlernten 1 x 2 Stunden (unter meiner Aufsicht) mit „echten“ Klienten gearbeitet.

 

Nach erfolgreicher Überprüfung wird ein Zertifikat „LOS-Therapeut 2.0“ erstellt und ausgehändigt bzw. bei fehlender oder wiederholt negativer Überprüfung eine Teilnahmebestätigung.

 

Ohne eine Therapieerlaubnis ist das anbieten und durchführen von Therapie in Deutschland nicht gestattet! Sollte dies der Fall sein, kann der Teilnehmer die erlernten Methoden eingeschränkt (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben) als LOS-Coach 2.0 anbieten und anwenden.

Umfang:

Die Intensiv-Fortbildung umfasst insgesamt 26 Zeit-Stunden. In 24 Stunden werden die Inhalte in einem Theorie-Praxis-Mix im 2er-Setting gemeinsam erarbeitet. Die 6 Termine à 4 Std. werden/wurden  gemeinsam mit den anderen Teilnehmern abgestimmt. Jeder Teilnehmer erhält darüber hinaus in der Endphase als Überprüfung des Erlernten, jeweils 1 x 2 Stunden Supervision in einem Setting mit eigenem/echten Klienten (diese Termine werden individuell vergeben).

 

Ausbildungsort:

los-Leuchtturm-Praxis, Schönberger Str. 90, 24148 Kiel  –  Telefon: 0431 – 59 04 789

Kosten:

Die Kosten für die Fortbildung (Start in 2018) betragen 1111,11 € pro Person.

FEEL ERFOLG beim Vertiefen & Erweitern Deiner Methoden mit los!!!

Haftungsausschluss:

Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er an dieser Fortbildung eigenverantwortlich teilnimmt. Des Weiteren verpflichtet er sich zur Geheimhaltung der persönlichen Informationen, die er von anderen Teilnehmern erfährt.  Die Ausbildung zum LOS-Therapeut 2.0 beinhaltet das Arbeiten an und mit eigenen Themen und ersetzt dabei keine klassische Psychotherapie.

Ausbilder für Heilpraktiker-Psychotherapie bei CADUCEUS in Kiel

Für die Heilpraktikerschule CADUCEUS in Kiel unterrichte ich seit 2012 immer wieder die angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie in Systemischen Interventionen - Tradition und Beständigkeit.In meiner Funktion als Ausbilder des CADUCEUS Lehrinstitutes führe ich im Rahmen der Psychotherapie-Ausbildung u.a. die Wochenend-Lehrgänge zum Thema Systemische-Therapie, Hypnose und Selbsterfahrung an den verschiedenen Standorten durch und stehe auch ehemaligen Schülern als Supervisor in Sachen erfolgreiche Therapie-Durchführung und Praxisgründung zur Seite.

Freier Trainer und Ausbilder für Coaches und Therapeuten

Über meine Psychotherapie- und Coaching-Praxis los in Kiel biete ich auch Intensiv-Ausbildungen für Psychotherapie im Einzelsetting im 4er Setting (maximal 4 Teilnehmer pro Durchlauf) an, dabei steht stets die Selbsterfahrung und das Tun im Vordergrund, damit Du im Anschluss sicher, einfühlsam und seriös mit den Methoden arbeiten kannst.

Intensivausbildung mit Selbsterfahrung von systemischer Psychotherapie in Kiel mit LOS-Kai in Kiel.Ein fester Bestandteil der Intensiv-Therapie-Ausbildung ist es systemisch zu testen, ob ein vorgeburtliches Trauma (verlorener Zwilling) vorliegt mit Symptomen wie Hochsensibilität, Schuldgefühlen, Ängsten und verdeckter Depression.

Auch Ausbildungen in größeren Gruppen sind möglich.

Das Spektrum reicht grundsätzlich von systemischem Coaching für Unternehmen, über Systemische Psychotherapie, bis hin zu Hypnose, systemischer Trance und weiteren lösungsorientierten Kurzinterventionen im therapeutischen- und business-Rahmen.

Sprich mich gerne auf die verschiedenen Möglichkeiten eine Ausbildung bei los zu machen, bestehende Gruppen, Preise etc. an.